Open Source Press sponsert FOSdoc-Projekt


Anlässlich der FrOSCon 2009 fördert Open Source Press die Veröffentlichung einer freien Dokumentation in Buchform. Der Erlös aus dem Verkauf fließt nach Abzug der Druckkosten vollständig an das Projekt.

Folgende Bedingungen sind an Ihre Bewerbung geknüpft:

  • Dokumentiert wird eine freie bzw. Open-Source-Software, die aktiv entwickelt wird.
  • Die Dokumentation liegt in deutscher Sprache vor.
  • Die Dokumentation ist in üblicher Weise gegliedert und ausformuliert (keine Stichwortsammlungen oder reinen Parameter-Listen; zur Bewerbung genügt zunächst eine Textprobe von 20 bis 30 Seiten).
  • Die Dokumentation überschreitet nicht den Umfang von 300 Druckseiten.
  • Es gibt ein oder mehrere Ansprechpartner aus dem Software-Projekt, die dem Verlag bei der Vorbereitung zur Verfügung stehen.

Reichen Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 31.10.2009 ein. Neben einer vollständigen Gliederung soll eine Textprobe von mindestens 20 Druckseiten einen Eindruck von der Dokumentation geben.

Eine namhaft besetzte Jury wählt aus den Einsendungen den Gewinner aus; dieser gehören an:

Open Source Press wird die ausgewählte Dokumentation im Rahmen der FOSdoc-Initiative veröffentlichen. Der Gewinner hat dabei Anspruch auf die FOSdoc-Module "Lektorat", "Herstellung", "Produktion" und "Vertrieb&Marketing".

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

>> ONLINE-BEWERBUNG